panelarrow

15. März 2018
by Denise Sommer
0 comments

Hier gibt es Neuigkeiten

Seit unserem letzten Beitrag gab es viele Aktivitäten an unserer Grundschule. Hier kommt ein kleiner Überblick.

Viele Träume! Gleiche Chancen! – Demokratie-Projekt der Klasse 6

Unsere 6. Klasse arbeitete an 4 Tagen im Dezember 2017 an diesem spannenden Projekt, das in Trägerschaft des DJB.e.V. durch das Team des Schlaglicht e.V. unter Leitung von Johannes Kreye im Dorfmgemeinschaftshaus in Glienick stattfand. Themen wie Rollen von Jungen und Mädchen sowie Wünsche und Träume für die Zukunft konnten handlungsorientiert, spielerisch und praktisch in Gruppen bearbeitet werden. Dabei ließen die Projektverantwortlichen Lena, Birgit und Johannes den Schülerinnen und Schülern viel Spielraum für eigene Lernwege. Im Ergebnis entstanden ganz unterschiedliche Kurzfilme der Gruppen, die die Akteure am Abschlusstag vor Eltern und Fünftklässlern der Schule präsentiert. Das Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Landkreis Teltow-Fläming im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sowie dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.

 

Unser Sieger des Vorlesewettbewerbs – Marek Hudjetz

Unser Schulsieger Marek Hudjetz qualifizierte sich am 24. Januar 2018 in Ludwigsfelde für den Kreisausscheid des Vorlesewettbewerbs am 24. Februar 2018 in Luckenwalde.  Hier überzeugte er vor allem beim Vorlesen des unbekanntes Textes. Insgesamt bestätigte die Jury allen 9 Schülerinnen und Schülern ein sehr hohes Nieveau und eine hervorragende Lesekompetenz.  Obwohl Marek nicht den 1. Platz erreichte, ist er unser Sieger. Wir gratulieren sehr herzlich und freuen uns über sein erfolgreiches Abschneiden. Die sehr gute Zusammenarbeit mit den regionalen Bibliotheken, in unserem Fall mit der Zossener Stadtbibliothek und dem Kreismedienzentrum in Luckenwalde ist ein wichtiger Baustein für die Leseförderung aller Kinder an der Grundschule. Unsere Schulbibliothek „Bücherwurm“ und auch des Bücherbus werden von den Mädchen und Jungen sehr gut angemommen. An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank unserer ehrenamtlich arbeitenden Bibliothekarin, Erika Reiche und der Leiterin des Kreismedienzentrums, Pertra Hermann. Sie und ihr Team sorgten mit der Gestaltung des Kreisausscheids für einen Höhepunkt, die die Leistungen der Kinder in einem sehr ansprechenden Rahmen würdigte und wertschätzte.

 

„Johann“ kommt nach Hause

 

Im September 2016 drehte eine Filmcrew um Franka Braun und Caro Kaddatz den Kinderkurzfilm „Johann“ mit Kindern unserer Grundschule hier bei uns in Glienick. Nach der Postproduktion und Teilnahme an Wettbewerben in London, Emden, Sidney und Seoul kehrt „Johann“ nun am heutigen Tag, am 15. März 2018  nach Zossen zurück. Um 18.00 Uhr beginnt die erste öffentliche Aufführung in der Gaststätte „Weißer Schwan“. Wir erwarten viele Schüler und Familien aber auch zahlreiche Unterstützer und Förderer dieses einmaligen Projektes. Besonders freuen wir uns darüber, dass unser Förderverein B.i.G e.V. die Finanzierung der DVD übernommen hat.  „Johann“ ist ein Kinderkurzfilm mit vielen ungewöhnlichen Sichtweisen. Er ist ein Kunstwerk und er wurde durch eine Zusammenarbeit ganz unterschiedlicher Menschen verwirklicht. In der MAZ vom 14.3.18 wurde in einem Artikel ausführlich darüber berichtet.

6. Dezember 2017
by Denise Sommer
0 comments

Märchenhafter Leseprojekttag am Nikolaustag

Lesekekse für alle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor 7 Jahren eröffneten wir am 6. Dezember unsere Schulbibliothek „Bücherwurm“. Jedes Jahr feiern wir den Geburtstag am Nikolaustag mit einem Leseprojekt. Adventszeit ist Märchenzeit, deshalb stand auch der diesejährige Projekttag unter dem Motto „Märchen“. In der Bibliothek gab es für alle Klassen ein stimmungsvolles Angebot durch Frau Reiche. Wir lernten neue Märchen kennen und erfuhren Neues über Weihnachtsbräuche in anderen Ländern. Jedes Kind bekam einen selbstgebackenen Lesekeks.

Neues Märchenbuch: Der goldene Käfig

Rumpestilzchen Kulisse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fünftklässler führten 3 verschiedene Märchen für die Flex-Klassen und die Kitagruppe auf. Neben „Hänsel und Gretel“ und den „Bremer Stadtmusikanten“ zeigten sie das Märchen vom „Schlauen Bäuerlein“. Mädchen und Jungen der 4. Klasse spielte den Drittklässlern den „Rattenfänger von Hamlen“ vor. Die Mädchen und Jungen der 3. Klasse hatte „Rumpelstilzchen“ als Stabpuppentheater für die 4. Klasse vorbereitet.

Unsere besten Vorleser

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Sechtsklässler veranstalteten den Vorlesewettbewerb. Die 4 Mädchen und 4 Jungen machten es der Jury nicht leicht, den Schulsieger zu ermitteln. Außerdem machten die Sechstklässler ein Märchenrätsel mit unseren Flex-Klassen. So verging der Tag sehr schnell

18. Oktober 2017
by Denise Sommer
0 comments

Herbstzeit – Arbeitseinsatz im WAT-Unterricht

Wie in jedem Jahr hat unsere 5. Klasse im WAT-Unterricht mit einem Arbeitseinsatz viele Blätter vom Hof gefegt. In Vierergruppen arbeiteten die Mädchen und Jungen fleißig mit Laubkraztern, Schaufeln, Besen und Schubkarre.  Gestern Nachmittag waren fast alle Blätter gefegt. Zur Stärkung gab es leckere Getränke.