panelarrow

Zu Besuch in Glienicker Firmen und Geschäften

| 0 comments

Unsere Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse beschäftigten sich im WAT-Unterricht mit dem interessanten Thema „Berufe“. Deshalb waren wir auch in Glienick unterwegs. Nach einem selbst erstellten Interviewleitfaden haben wir verschiedene Menschen befragt und die Ergebnisse in Berichten zusammen gestellt. Außerdem erstellten die Schüler eine sehr gute Übersicht über die in Glienick ansässigen Firmen und Geschäfte. Hier gibt es einen kleinen Einblick.

Mir als Lehrerin hat besonders gut gefallen, dass die Mädchen und Jungen in Gruppen gearbeitet haben und dass sie sich in der Öffentlichkeit sehr gut präsentiert haben. Auch ich habe in diesem Unterrichtsprojekt wieder Neues gelernt. Weiter so, Klasse 6!!!

Denise Sommer

 

Ein Besuch in der Landbäckerei Martin Britz

Die Verkäuferin heißt Frau Britz. Sie ist die Frau von Bäckermeister Martin Britz. Sie hat die Ausbildung als Verkäuferin. Frau Britz arbeitet als Backwaren-verkäuferin. Zu ihren Aufgaben gehört neben dem Verkaufen auch das Vorbereiten. Außerdem bietet die Bäckerei einen Partyservice und Backschweine an.  Der Beruf macht Frau Britz Spaß, weil sie mit Kunden Umgang hat. Frau Britz steht um 5:00Uhr auf und arbeitet bis 18:00 Uhr im Laden. Der Bäckermeister steht um 2:30 Uhr auf. Frau Britz würde den Beruf wieder wählen, weil er Spaß macht.

 

Michael Zacharias

MEDION Digital Camera

Schreibe einen Kommentar